Behindertenaufzug

Ein Behindertenaufzug bietet behinderten Menschen im Rollstuhl die Möglichkeit, trotz Behinderung flexibel zu sein. In vielen alten Gebäuden sind jedoch Behindertenaufzüge nur sehr selten vorhanden. Um diese Gebäude für Menschen mit Behinderung zugänglich zu machen, kann auch nachträglich ein Behindertenaufzug installiert werden.

Plattformlift Preisvergleich

Grundlegend unterscheidet man Behindertenaufzüge in vier Arten:

Behindertenaufzug für Gebäude innen und außenKosten für einen Behindertenaufzug

Die Kosten für die Installation eines Aufzugs für Behinderte müssen in den meisten Fällen nach einer „Vor Ort Besichtigung“ ermittelt werden. Auf Grund der Vielzahl der Behindertenaufzug-Hersteller sind die Preise entsprechend unterschiedlich. Ein Treppenlift ist ab einem Preis von etwa 5000 Euro zu haben, wobei auch hier die Abhängigkeit an die örtlichen Gegebenheiten ausschlaggebend ist.

Behindertenaufzüge für jeden Anspruch

Um behinderten Menschen die Möglichkeit zu geben innerhalb eines Gebäudes flexibel zu bleiben, bietet sich die Installation eines Behindertenaufzugs an. Wer durch einen Rollstuhl nicht in der Lage ist, ein höher liegendes Geschoss zu erreichen, hat z.B. die Möglichkeit einen Senkrechtaufzug oder eine Rollstuhl Hebebühne auch nachträglich einzubauen. Diese Behindertenaufzüge sind sowohl für den Einsatz im Innenbereich als auch für den Außenbereich erhältlich. Ein Rollstuhl Schrägaufzug wird ähnlich wie ein Treppenlift in den meisten Fällen problemlos an einer Treppe installiert und bietet Rollstuhlfahrern eine optimale Lösung für das erreichen unterschiedlicher Ebenen in und an Gebäuden. Weiterhin gibt es auch Plattformlifte, die vorhandene Höhenunterschiede problemlos meistern.

Welche Firmen bieten einen Behindertenaufzug an?

Einige seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Unternehmen, haben die Technologien hinsichtlich der Behindertenaufzüge immer weiter verbessert.

Hier ein kleiner Auszug von Behindertenaufzug-Anbietern:

Behindertenaufzug beschreiben & Angebote erhalten